Featured image

Marita Friedrich

Jahrgang 1969
1990-1993 Ausbildung zur Physiotherapeutin
2005-2010 Ausbildung bei der DGOM (Deutsche Gesellschaft für osteopathische Medizin) mit dem Abschluss: D.O.T. (Diplom osteopathische Therapie)

2016-2018 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Artemisa Heilpraktikerschule in Bonn

Fortbildungen

  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Sportphysiotherapie
  • Fußreflexzonenmassage
  • Funktionsstörungen des Kiefergelenkes (Cranio-Mandibuläre Dysfunktion)
  • Verschiedene Kurse der Kursreihe „Osteopathische Pädiatrie“ und  „Osteopathische Geriatrie“

Über mich

Mein besonderes Interesse gilt den Zusammenhängen zwischen Seele und Körper.

Unser Körper speichert all unsere Erlebnisse und Erfahrungen. Sie beeinflussen jede Körperzelle, die Körperhaltung und die Körperspannung. Traumatische Erlebnisse können z. B. Spuren im Nervensystem oder im Darm hinterlassen.

Ich finde es spannend zu entdecken, in welcher Form sich bestimmte Emotionen oder Erlebnisse im Körper spiegeln.

Nicht selten beobachte ich, dass es den Menschen auch auf der seelischen Ebene deutlich besser geht, wenn sich Spannungspunkte im Körper mit Hilfe der Behandlung auflösen konnten.

A. T. Still, einer der Begründer der Osteopathie, sagte:

„Gesundheit zu finden ist Aufgabe des Arztes, Krankheit kann jeder finden.“

Still sah die Osteopathie als „die Befreiung der Gewebe“.